"Oh Mann, was ist denn das schon wieder fürn Sch... schon wieder so ein Blog, wo jemand denkt, sich der Menschheit mitteilen zu müssen!"

Gib es doch ruhig zu, genau das hast du gerade gedacht! Und weißt du was? Es ist sogar noch schlimmer. Denn hier wird nicht nur gelabert und klug geschissen, sondern gemeckert, genörgelt und genifft.

Ich habe nämlich festgestellt, dass es Gift ist für mein Gemüt, immer nur die Klappe zu halten und meinen Pessimismus in mich reinzufressen. Ich muss meinen Ärger rauslassen und das am besten sofort, bevor er irgendwo aufs Herz oder auf den Magen schlägt. Und hier lässt es sich viel besser über allen Mist meckern als zu Hause oder im Betrieb. Die hören einem sowieso nicht zu, nehmen mich nicht ernst und meist können sie auch nix dafür. Aber hier kann ich mich in Ruhe über die nervenden Nachbarn, die mobbenden Kollegen, meine falschen Freunde und meine schlecht erzogenen Kinder aufregen, ohne dass es irgendjemanden stört. Wer will, kanns lesen und auch seinen Senf dazugeben, wer nicht will, lässt es einfach bleiben.

Doch mal ganz unter uns: Leute, die ständig gute Laune haben, die an allem erstmal nur das Positive suchen und sich nie über etwas ärgern - die sind doch nicht normal. Vor allem in diesen Zeiten und in diesem Land, wo man sich außer um seine persönlichen Probleme auch noch um die in anderen Ländern Gedanken machen muss! Wenn ich das schon höre: Griechenlandpleite, Bankenkrise, Hungersnot und Umweltzerstörung - da gehen bei mir sofort die Scheuklappen runter. Was kann ich denn daran ändern? Ist doch alles nur Panikmache und Kalkül, ebenso wie die Lebensmittelskandale oder die Ausländerdiskussionen. Da hab ich als echter Miesepeter doch ganz andere Probleme...

Shoppingclubs bei der Jugend beliebt

Den exklusiven Shopping-Club kennt man schon seit langer Zeit. Online Shoppingclubs gibt es in Deutschland seit 2007. Manche der über 20 Clubs haben mittlerweile bis zu 18 Millionen Mitglieder. Die Shoppingclubs im Internet erleben derzeit ein absolutes Hoch. Beitrag weiter lesen »

Arbeiten als Nachtwächter im Historischen Museum Regensburg

Gerade in der deutschen Stadt Regensburg gibt es noch einiges zu sehen, wenn es um historische Orte geht und Museen, die sich das ganze Jahr über einer steigenden Nachfrage erfreuen und eine breite Masse an Gästen ansprechen. Beitrag weiter lesen »

Kuno – Rekordhalter im Stromanbieter-Wechseln

Eines Tages hatte ich genug von horrenden Stromrechnungen. Ich konnte machen was ich wollte, praktisch im Dunkeln sitzen und das Gerät für die EC-Cash-Rollen in meinem Minikiosk ausschalten – die Stromkosten stiegen.
Beitrag weiter lesen »

Osterkalender

Genauso, wie ich das Weihnachtsfest hasse, mag ich auch Ostern nicht besonders, obwohl mir das Fest doch ein wenig lieber ist. Denn immerhin ist nun meist besseres Wetter und sonnige Tage erhellen auch mein miesepetrisches Gemüt mal, sodass ich nicht immer rumnörgeln muss.
Beitrag weiter lesen »

Immobilien als sichere Sachwertinvestition immer beliebter

Aufgrund der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise sowie der aktuellen Eurokrise werden attraktive Sachwertinvestitionen von den Anlegern immer mehr bevorzugt. Das Vertrauen in Geldanlagen bei den Banken schwindet immer mehr, dafür steigt das Interesse an Immobilien als Kapitalanlage, die entweder als Eigenheim genutzt oder vermietet und später gewinnbringend veräußert werden.
Beitrag weiter lesen »

Einsatzgebiete und Funktionsweise von Spritzgießmaschinen

Das Spritzgießen von Kunststoffen ist eines der wichtigsten Verfahren zur Herstellung von Kunststoffartikeln und technischen Bauteilen. Aufgrund der komplexen Fertigungsmaschinen sind die Anschaffungskosten für eine derartige Produktion vergleichsweise hoch.
Beitrag weiter lesen »

Beleuchtung für Vernissage oder privat

Warum nicht einmal etwas anderes Schenken! Gutscheine für Blumen, Kosmetika etc gehören schon zum Alltag und sind keine wirkliche Überraschung mehr.
Beitrag weiter lesen »

Das erste Vortstellungsgespräch

Natürlich ist es immer am besten, man bewirbt sich für genau den Job, den man am liebsten hätte. Wer eine Arbeit tun möchte, die ihm sehr liegt, die ihm am Herzen liegt, wird auch kaum Schwierigkeiten damit haben, das dem Personalchef oder dem Team, welches das Vorstellungsgespräch leitet, rüber zu bringen. Beitrag weiter lesen »

Seriösen Kreditgeber finden

Eher als man denkt, kann man in die unangenehme Lage geraten, sich kurzfristig Geld leihen zu müssen.Unerwartete Reparaturen können jeden treffen und schnell relativ hohe Kosten verursachen. Ist man zum Beispiel dringend auf sein Fahrzeug angewiesen ist, um zur Arbeit zu kommen, bleibt kaum eine andere Wahl, als sich das nötige Geld zu leihen.
Beitrag weiter lesen »

Darf man sich zur Hochzeit Geld wünschen?

Wer plant zu heiraten, sollte sich auch frühzeitig Gedanken darüber machen, was er gern als Geschenk erhalten möchte. Dann erstellt man am besten eine Liste und informiert die eingeladenen Gäste über das Wunschgeschenk. Beitrag weiter lesen »